TENUTA IL BOSCO Lombardei

ANBAUGEBIET
Die Weinberge des in der Gemeinde Zenevredo in der Provinz Pavia situierten Guts befinden sich zur Gänze in der Oltrepò Pavese DOC-Produktionszone.
Ein Territorium, das wie uns der Historiker und Geograph Strabo bestätigt, seit der Römerzeit dem Weingott Bacchus geweiht war.

DAS WEINGUT
Das Gut Il Bosco hat eine besondere Berufung für die Erzeugung von Schaumweinen nach der klassischen Methode und für feine DOCWeine. In den historischen unterirdischen Kellergewölben verfeinern sich jahrelang die nach der traditionellen Methode der Zweitgärung in der Flasche versekteten Spumanti, für die das Oltrepò Pavese-Gebiet berühmt ist.
KLIMA UND BÖDEN
Strenge Winter, heiße Sommer mit positiven Schwankungen zwischen Tages- und Nachttemperaturen, die die Entwicklung intensiver, fruchtiger Aromen im Wein begünstigen. Die unterschiedlichen Hanglagen und Ausrichtungen gewähren den Anbau sowohl roter wie weißer Varietäten bei besten Bedingungen. Die durchschnittlichen Jahresniederschlagsmengen von 900 mm konzentrieren sich meist auf 80-100 Tage. Der von antiken Po-Überschwemmungen gebildete lehmige Oberboden bedeckt eine tiefgründige Mergelschicht.
DIE WEINBERGE
Mit 152 Hektar produktiven Rebbergen repräsentiert das Weingut Il Bosco einen der größten Betriebe des Sektors im Oltrepò Pavese. Die Reben werden nach dem Guyotsystem mit erneuerten Fruchtruten und Kordon-Erziehung mit Zapfenschnitt kultiviert.

Produktbeschreibungen Weingut TENUTA IL BOSCO

VIDEO-Präsentation TENUTA IL BOSCO

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren