CASTELLO d'ALBOLA Toscana - Radda in Chianti

Das Castello d'Albola liegt im Gebiet des Chianti Classico, wo die Kultur der Weinreben tief verwurzelt ist und auf die Etrusker zurückgeht. 157 ha Weinberge in 400 m über dem Meer. Hauptsächlicher Anbau der Sangiovese-Trauben, wobei Studien zur Reberziehung durchgeführt werden. Aber auch edle Sorten wie Cabernet Sauvignon, Chardonnay und Pinot Nero.

Dieser Besitz gehörte einst der Familie Acciaiuoli, die die Burg im 15. Jahrhundert errichteten. Später ging sie in den Besitz der Familie Saminiati und die Adelsfamilie Pazzi über. Die letzten Besitzer waren die Ginori Conti. Der Weinkeller, den die Familie ZONIN gebaut hat, ist ein wahres Schmuckstück der Technik und Architektur.

Produktbeschreibungen Weingut CASTELLO d'ALBOLA

VIDEO-Präsentation Weingut CASTELLO d'ALBOLA

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren